Berichte/News

Berichte und News der NÖ Umweltwacht

Potentiell gefährlichen Zeltplatz aufgegeben

NÖ Umweltwacht

Wegen des Hochwassers der Donau führten wir am 1. August gegen 20:45 Uhr bei Einbruch der Dunkelheit noch eine Patrouillenfahrt in Hainburg durch. Dabei wurden wir auf der Donaulände, nur einen Steinwurf vom hochwasserführenden Johler Arm entfernt, zweier Radfahrtouristen ansichtig, die gerade zwei Zelte zur Übernachtung

Hainburg: illegale „Abfallsammler“ auf frischer Tat ertappt

eine illegale Abfallsammlung wurde von der Berg- und Naturwacht gestoppt | Foto: Berg-und-Naturwacht.org

Am heutigen Tag gegen 8:30 Uhr konnten wir während unseres Streifendienstes Angehörige einer sogenannten Müllbrigade bei einer Sammelaktion auf frischer Tat ertappen. Im Stadtgebiet von Hainburg waren die drei Frauen mit Kleinwagen und Anhänger unterwegs, klingelten in der Babenbergerstraße bei Wohnhäusern und fragten nach Gegenständen, die von ihren Besitzern nicht mehr gebraucht würden.

Fertigstellung der neuen Leithabrücke in Rohrau

Fertigstellung der Leithabrücke in Rohrau | Foto: Berg-und-Naturwacht.org

Sturmtage und das letzte Hochwasser im Mai haben zu Verzögerungen des Fertigstellungstermins der neuen Leithabrücke in Rohrau gesorgt. Nun ist die Landesstraßenverwaltung mit den letzten Arbeiten befaßt, die Brücke wieder für den Verkehr freigegeben. Die Leitha bildete im Mittelalter die Magyarisch-Österreichische Grenze. Im Bezirk Bruck/Leitha erstreckt sich der Flußverlauf (West nach Ost) über Gebiete von…