Einsatz wegen eines tödlich erkrankten Fuchses

(Bezirk Bruck/Leitha) Am 10. Mai 2016 wurde die NÖ Umweltwacht von der Jagdleitung Hainburg sowie Veterinärmediziner Mag. C. Hofmann über die Meldung des Aufenthaltes eines offensichtlich erkrankten Fuchses auf einem Privatgrundstück in Hainburg/D. verständigt. Tierarzt Hofmann übermittelte zeitgleich den Sachverhalt an die Amtstierärztin Dr. A. Ludin der BH Bruck/Leitha. Im Zuge eines Lokalaugenscheines konnte von uns erhoben werden, dass die junge Füchsin („Fähe“) im Siedlungsgebiet über die Straße in den Garten kam und untypisch nicht auf dort anwesende Personen und Motorenlärm mit Flucht reagierte. Sie hätte lt. Augenzeugen das Maul immer wieder weit „aufgerissen“, den Kopf geschüttelt, so stark, dass sie letztlich das Gleichgewicht verlor und aus dem Beet fiel. Wahrgenommene Krämpfe wurden mit einem epileptischen Anfall verglichen. Zum Zeitpunkt unseres Eintreffens war das Tier bereits verendet.

verendeter Fuchs - Einsatz der NÖ Umweltwacht | Foto: NOE-Umweltwacht.org

aus diesem Beet fiel der Fuchs

Da mit den Schilderungen des Tierverhaltens ein Verdachtsfall auf eine von Amts wegen zu überprüfende Krankheit gegeben war, stellte die Bezirkshauptmannschaft den Untersuchungsantrag aus und ordnete die Einlieferung des Tieres an. Mit der Bergung sowie dem Sondertransport unter Beachtung der erforderlichen Hygienebestimmungen wurde der Einsatz mit abschließender Desinfektion des Fahrzeuges beendet. Einsatzdauer: 2,75h – zwei Mitglieder.

junger Fuchs | Foto: NOE-Umweltwacht.org

Update 19.05.2016:

Der Tollwutverdacht hat sich lt. Angabe der zuständigen Behörde nach nunmehr vorliegenden Untersuchungsergebniss nicht bestätigt.

Links:

Tierarzt Mag. Hofmann

Jagdgesellschaft Hainburg

BH Bruck/L – Veterinärwesen

Spenden-Information

Ich möchte eine Spende machen in Höhe von:

€200€100€50€20€10€5Other
Ich möchte diese Spende einem spezifischen Projekt zuordnen:

Ich möchte, dass diese Spende sich jedem Monat automatisch wiederholt

Spende widmen

Hier auswählen um im Namen oder Gedenken jemand Anderes zu spenden.

Spender Informationen

Vorname:
Nachnahme:
Email:
Bitte meinen Namen nicht öffentlich bekanntgeben. Ich möchte anonym bleiben.
Bitte fügen Sie meine Emailadresse zu ihrer Mailingliste hinzu

Adresse des Spenders

Adresse:
Adresse 2:(optional)
Stadt:
Land:
Postleitzahl:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.