Hinterlassenschaften bei ZIELPUNKT in Altenburg geräumt

Im Sinne des Umweltschutzes widmeten wir uns am 15. Jänner den Hinterlassenschaften des Supermarktes, der im kleinen Gewerbegebiet im Westen von Bad Deutsch-Altenburg etabliert war. Der ZIELPUNKT wurde Ende Dezember konkursbedingt geschlossen. Im umliegenden Areal vom Marktgebäude, das Park- sowie Grünflächen beinhaltet, war Abfall ungeräumt liegengeblieben. Wind und Wetter sorgten für die ausgedehnte Verteilung auf das Nachbargrundstück.

Fünf Arbeitsstunden waren nötig um die Abfälle einzusammeln, zu trennen und anschließend dem städtischen Sammelzentrum des Gemeindeverbandes für Abfallbehandlung Bruck/Leitha (GABL) zur ordnungsgemäßen Entsorgung bzw. Wiederverwertung zuzuführen. Das Gesamtgewicht des Sammelgutes belief sich auf 24kg.

Einsatzpremiere auch für unseren Einachsanhänger, der jüngst gebraucht erstanden werden konnte.

Video: so sah es vor unserer Umweltschutzaktion aus

[seamless-donations] Foto: Landkartenauszug – Ursprungsmaterial © bei Google

Schreibe einen Kommentar