Tätigkeitsnachweis Feldschutzorgan Hainburg an der Donau

***Diese Seite wird im Rahmen unserer zeitlichen Möglichkeiten laufend aktualisiert. Bitte haben sie dafür Verständnis, dass wir der praktischen Arbeit den Vorzug gegenüber der Statistik geben.***

Mit der Vereidigung und Angelobung am 27. Juli 2014 eines Feldschutzorgans (Organ der öffentlichen Aufsicht – siehe —> Flurschutzpolizei [Artikel 118 Bundes-Verfassungsgesetz]) erfolgte die Aufnahme der Tätigkeiten im Sinne des Feldschutzes (NÖ Feldschutzgesetz) und Naturschutzes (§ 28 Abs. 1 NÖ Naturschutzgesetz 2000).

Nachdem das Feldschutzorgan in seiner Amtsausübung der Amtsverschwiegenheit unterliegt, können nur allgemeine statistische Daten öffentlich gemacht werden.

Gesamter Tätigkeitszeitraum – Statistikstand 30.11.2014

Wahrnehmungsmeldung an BH Bruck/Leitha: 1
Meldungen Stadtamt: 4
Amtshandlungen nach NÖ Feldschutzgesetz: 68
Amtshandlungen nach dem NÖ Naturschutzgesetz: 6
Ab-/Ermahnungen: 57
Anzeigen: 11
Interventionen der FF: 2
Interventionen der Polizei: 4

∼∼∼

11/2014

Meldungen Stadtamt:
Amtshandlungen nach NÖ Feldschutzgesetz: 8
Amtshandlungen nach NÖ Naturschutzgesetz: 1
Ab-/Ermahnungen: 5
Anzeigen: 6
Intervention FF:
Intervention Polizei: 1

10/2014

Meldungen Stadtamt:
Amtshandlungen nach NÖ Feldschutzgesetz: 14
Amtshandlungen nach dem NÖ Naturschutzgesetz: 4
Ab-/Ermahnungen: 10
Anzeigen: 2
Intervention FF:
Intervention Polizei: 2

9/2014

Meldungen Stadtamt: 2
Amtshandlungen nach NÖ Feldschutzgesetz: 20
Amtshandlungen nach dem NÖ Naturschutzgesetz: 1
Ab-/Ermahnungen: 19
Anzeigen: 2
Intervention FF:
Intervention Polizei:

8/2014

Wahrnehmungsmeldung an BH Bruck/Leitha: 1
Meldungen Stadtamt: 2
Amtshandlungen nach NÖ Feldschutzgesetz: 26
Ab-/Ermahnungen: 23
Anzeigen: 1
Intervention FF: 2
Intervention Polizei: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.