Wertstoffdieb in Bad Deutsch-Altenburg ertappt

(Bezirk Bruck/Leitha) Am Samstag, den 30.4.2016 um 10:15 Uhr konnten wir einen ausländischen Staatsbürger bei der Entnahme von Wertstoffen aus einem Sammelbehälter des Gemeindeverbandes für Abfallbehandlung (GABL) in der Steinabrunngasse in Bad Deutsch-Altenburg beobachten. Es zeigte sich zusätzlich bei geöffnetem Kofferraum, dass der Mann offensichtlich dem Klientel der „Buntmetallsammler“/–dieben zuzuordnen ist. Dort befanden sich unterschiedliche Altmetalle, darunter abgezwickte Kupferkabelleitungen, Rohrleitungen und ein Rasenmäher; im Bereich des Beifahrersitzes einige Säcke mit Alttextilien zu denen der Verdächtige angab, sie aus Pama (Burgenland) zu haben.

Buntmetalldieb wurde von NÖ Umweltwacht angezeigt | Foto: NOE-Umweltwacht.org

Achtsamkeit bei Sichtung dieses Fahrzeuges in der Region ist geboten

Nachdem der Mann jedenfalls bei dem Diebstahl aus den Sammelbehälter auf frischer Tat betreten wurde, aber auch aus unserer Sicht die Herkunft der im Fahrzeug befindlichen Gegenstände einer sicherheitsbehördlichen Überprüfung zu unterziehen sind, haben wir die Polizei verständigt. Der Mann wurde wegen Verdacht des Diebstahls zur Anzeige gebracht, der GABL fernmündlich verständigt. Mit der heutigen Einvernahme unseres Mitgliedes auf der Polizeiinspektion Regelsbrunn konnte der Fall für uns abgeschlossen werden.

Buntmetalldieb wurde von NÖ Umweltwacht angezeigt | Foto: NOE-Umweltwacht.org

auf der Ladefläche Rohrleitungen, abgezwickte Kupferkabelleitungen und ein Rasenmäher – zweifelhafte Herkunft

Anmerkung: jeglicher in einen Sammelbehälter eingebrachte/eingeworfene Gegenstand geht in das Eigentum des Aufstellers über (der einschlägigen Gemeindeverbände). Diese Stoffe, die nach Abholung dann in unterschiedliche Fraktionen (Eisen, Aluminium, Weißblech, etc) aufgeteilt werden, werden verkauft und tragen nicht nur dazu bei, dass Rohstoffe einer Wiederverwertung zugeführt werden, sondern insbesondere auch, dass die Abfall- und Entsorgungsgebühren durch deren Verkauf geringer gehalten werden können. Jegliche Entnahme aus den Sammelbehältern führt zu einem Schaden des Steuerzahlers!

Die Unterstützung der von Gemeindeverbänden und Gemeinden zu wahrenden Interessen gemäß des Abfallwirtschaftsgesetzes stellt einen wesentlichen Aufgabenbereich der NÖ Umweltwacht dar.

JavaScript ist nicht aktiviert. JavaScript muss aktiviert sein um dieses Formular zu benutzen.

Spenden-Information

Ich möchte eine Spende machen in Höhe von:

€200€100€50€20€10€5Other
Ich möchte diese Spende einem spezifischen Projekt zuordnen:

Ich möchte, dass diese Spende sich jedem Monat automatisch wiederholt

Spende widmen

Hier auswählen um im Namen oder Gedenken jemand Anderes zu spenden.

Spender Informationen

Vorname:
Nachnahme:
Email:
Bitte meinen Namen nicht öffentlich bekanntgeben. Ich möchte anonym bleiben.
Bitte fügen Sie meine Emailadresse zu ihrer Mailingliste hinzu

Adresse des Spenders

Adresse:
Adresse 2:(optional)
Stadt:
Land:
Postleitzahl:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.